TV-Show Höhle der Löwen als Köder

Ein  Online-Artikel über die TV-Sendung „Höhle der Löwen“ wurde mir im Mai diesen Jahres zum Verhängnis. Ein täuschend echt aufgemachter Artikel in der Optik von Zeit-Onllne hatte mich im Internet interessiert. Es ging um einen ganz besonderen Deal mit zwei Jung-Unternehmern, die angeblich eine App zum Handeln mit Kryptocoins programmiert hatten und mit der man angeblich richtig viel Geld verdienen konnte. Als Beispiel wurde Judith Wiliams genannt, die das gleich in der Sendung ausprobiert hatte und erstaunliche Gewinne mit ihren investierten Bitcoins gemacht hat. Natürlich waren im Artikel auch passende Bilder aus der Fernsehshow mit überraschten Gesichtern der Investoren dabei.

Es war also ein vermeintlich sicherer Anlagetipp, geprüft im Fernsehen, von einer bekannten deutschen Unternehmerin – eben Judith Wiliams. Und dann – Bitcoins, ein Thema, was ich schon seit langem richtig spannend fand. Am Ende des Artikels gab es dann auch passend einen link. Man gelangte zu dem Anmeldeportal von Kayafx, einem Online-Trader. Die hatten laut Zeit-Online-Artikel extra ein begrenztes Kontingent für die Zuschauer von Höhle der Löwen bereit gestellt.

Mit einer Anfangsinvestition von 250€ fing es an. Die Online-Trader haben es super verstanden, immer mehr und mehr Invest von mir einzufordern. Die Gewinne stiegen beeindruckend, nur so konnten die Betrüger mich so lange halten. Heute ist klar – alles nur gefälscht. Der Zeit-Artikel, gefälscht, die Fernsehsendung hat es so nie gegeben, die beiden Unternehmer gibt es nicht und auch nicht die App. Es gibt nur Kayafx als große Betrüger – und die, und wirklich nur die, sind leider echt!!

 

So sah die Anzeige aus. Ich habe sie danach noch mehrmals im Netz gefunden.